Yeah! Sonnenschein! Das Trainingslager steht vor der Tür! Nix vergessen....

Eeeeendlich geht´s los! Nach einigen Wochen virtuellem Trainingslager mit den Bikesisters geht es nächste Woche auf ins Reality-Trainingslager! Im Frühjahr ist ja bekanntlich die Trainingslagersaison im Süden, beliebt ist Mallorca doch ich kenne eine phantastische Alternative auf dem Festland und fahre nun dieses Jahr zum vierten Mal nach Javea zwischen Valencia und Alicante in Spanien! Ich freue mich wahnsinnig!
In diesem Blog gibt es einen kurzen Abriss, was ich im Trainingslager vor habe und was ich alles einpacke! Viel Spaß also beim Lesen und gedanklichem Mitpacken! Was darf bei deinem Trainingslager nicht fehlen?

Das Rad...

Eine fast schon philosophische Frage ob man oder frau das eigene Rad mitnimmt oder doch vor Ort ausleiht. Beides hat ja bekanntlich Vor- und Nachteile.

Pro eigenes Rad:

  • gewohntes und vertrautes Fahr- und Radgefühl
Kontra eigenes Rad:
  • Transportaufwand (Kosten für Ausleihen oder Fluggepäck rechnet sich im Schnitt ab 2 Wochen Aufenthalt)
  • Radkoffer benötigt
  • Unsicherheit wie mit dem liebsten Stück auf dem Transport umgegangen wird (Carbonrahmen mögen das vielleicht nicht so sehr...)
  • Noch mehr Gepäck vom Flughafen zur Unterkunft

Pro Leihrad:

  • Bei gutem Radverleih: Aktuelles Rad
  • Gut gewartet, technisch fit
  • Möglichkeit neue Räder auszuprobieren
Kontra Leihrad:
  • Nötige Gewöhnung an neues Rad
  • Kein Fitting wie auf dem eigenen Rad, Fittingwerte meist nur bedingt übertragbar.
Da es in dem beschaulichen Örtchen einen super Radshop (Xabia´s Bike) mit Specializedbikes gibt, leihe ich mir ein Rad aus. Der freundliche Martin im Shop spricht Deutsch und hat eine super Auswahl an Rädern & Zubehör vorrätig. Wir haben unsere Bikes reserviert, nicht vergessen das gewünschte Pedalsystem anzugeben und los geht's.

Die Touren und das Training...

...ist nicht umsonst bei diversen Profiteams beliebtes Reiseziel für den Jahresbeginn, die Landschaft ist vielfältig und abwechslungsreich und bietet für alle Vorlieben etwas.

Ich kann gar nicht sagen, welche Strecke ich am liebsten Fahre, schon ist es fast überall. Es gibt diverse Streckenabschnitte, die abseits des großen Verkehrs gute Straßenbeläge haben und als Radfahrerin wird man überall freundlichst begrüßt. Eine erfrischende Cola mit Cafe curtado gibt es in jedem kleineren und größeren Ort.

Wir sind schon diverse Strecken gefahren und mein Favorit ist immernoch eine Runde über Castell de Castells über das Jalon-Tal zurück. Rauf nach Castell de Castells ist es sicherlich keine kleine Tour, aber die vielen Höhenmeter lohnen sich und man belohnt sich mit einer grandiosen Abfahrt. Zunächst geht es nach Castell de Castells, eine Abfahrt mit teils 20%, da kommt man ganz schön ins Staunen. Und im Anschluss erfolgt eine entspannte Rollerrunde zurück mit breiter Straße, wenig Verkehr und 2-3% Gefälle bis nach Benigembla.

Eine weitere Option ist eine Runde über den Coll de Rates zu fahren und den örtlichen Stoppomaten für eine Zeitnahme zu nutzen.

Und eine weitere Option ist die Marina Alta Prueba, eine Art virtuelles Rennen für das man sich online anmeldet und per SMS-Code von unterwegs meldet und so seine Zeiten einträgt. Als Belohnung landet man als Finisher in einer Online-Ergebnisliste. Wir hatten die Marina Alta Prueba schon mehrfach vor, aber nicht gemacht. Dieses mal steht sie wieder auf de Zettel und will absolviert werden...

 

Das Drumherum...

...sollte nicht zu kurz kommen.

Denn auch wenn es "Trainings"-lager heißt ist es ja Urlaub, ein wenig Müßiggang und Entspannung muss für mich als mit von der Partie sein.

Natürlich lädt unser Pool dazu ein eine Runde zu schwimmen, könnte allerdings frisch werden, im Meer ebenso... Aber zum Herumliegen ist es am Pool hervorragend geeignet. Als weiteren Entspannungsbaustein lohnt sich eine Besuch in der Bodega Xalo, örtliche Spezialitäten locken und für daheim nehme ich sicherlich das eine oder andere mit.

Da zu viel Training dazu führt, dass Muskeln eher weniger als mehr werden, lege ich mindestens einen Ruhetag, meist nach der Hälfte der Zeit ein. Wenn dann noch eine ausgedehnt Massage am Ruhetag drin ist, perfekt...

Du möchtest eine Übersicht für Trainingslager zum Ausdrucken? Kein Problem...

Download
Bekleidungsübersicht Rennrad
Packliste Trainingslager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0