Woche #5 - 5 Tipps der fünften Woche des Cyclassics Rookie Programms

Speeeed!

So langsam wird´s schneller!

In der vergangenen Woche stand überwiegend Rennradtraining auf dem Plan, die Ausfahrten werden mehr und so waren wir am Mittwoch mit einer schnellen Runde am Deich, am Freitag stand ebenfalls eine Ausfahrt ab Altona auf dem Plan und am Sonntag wurden alle Rookies mit einer tollen Runde mit Regen überrascht. Denn obwohl wir alle Sonnenschein zu den Cyclassics bestellt haben, kann es dennoch sein, dass vielleicht auch Regen kommt. Wir hoffen natürlich weiterhin auf Sonne! Daher ist es ganz gut im Vorfelde des Radrennen schon die Erfahrung gemacht zu haben, mal im Regen zu fahren!

Thematisch passend gibt es also für die vergangene Woche eine Zusammenfassung mit Regentipps und Tipps, was auf jeden Fall vor jeder Fahrt geprüft werden sollte!

 

Tipp 21:

Nimm immer eine Weste/Windjacke mit!

Auch wenn es trocken bleiben soll, steck lieber eine kleine Windweste/Windjacke ein. Diese gibt es mit sehr kleinem Packmaß und sie schützt dich in allen Situationen. Wenn plötzlich doch Regen kommt, kommst du halbwegs warm damit zurück, zumindest bis zur nächsten Bahnstation. Wenn du unterwegs einen Platten, Unfall, Defekt oder Aufenthalt hast, kühlst du nicht aus! Und das geht fix.

Außer du bist in Südspanien bei 35 Grad unterwegs ;-), dann brauchst du sie vielleicht nicht unbedingt einzustecken.

Tipp 22:

Trockenbleiben ist eine Illusion.

Du willst auf deine Tour los, aber es sind Regenwolken angesagt. Nun fragst du dich, wie man bei Regen auf dem Rad trocken bleibt. Gar nicht! Du hast 2 Optionen. Entweder soviel Klamotten und Equipment anziehen und mitschleppen, dass du vielleicht trockener bleibst und aussiehst wie ein bepackter Tourenfahrer, oder nasswerden aber dafür sorgen nicht kalt zu werden! Option 2 ist die bessere! Dazu auf jeden Fall eine Windjacke oder bei mehr Regen auch eine Regenjacke einstecken und bei den ersten Tropfen anziehen. Unter der Jacke wirst du weiter schwitzen und atmungsaktive Jacken transportieren auch nicht soooo viel nach außen ab. Du wirst also ohnehin von innen nass. Daher die Jacke dann anbehalten, sonst wird's kalt!

Tipp 23:

Die Jacke bleibt an.

Der Regenschauer ist vorüber? Dann auf jedenfall wie während des Regens weiter fahren, behalte deine Jacke an, denn darunter hast du geschwitzt. Würdest du die Jacke ausziehen, wäre es ganz schön frisch. Die Erkältung ist vorprogrammiert.

Tipp 24:

Reifendruck vor jeder Tour prüfen.

Ich glaube fest daran, dass die meisten Platten aufgrund eines falschen und meist zu niedrigen Reifendrucks entstehen. Die Auflagefläche auf der Straße wird dann größer und Steinchen klemmen mehr am Mantel fest. Lieber vor jeder Tour kurz mit der Standpumpe nachgepumpt (Fahrer und Radsystem kg/10 --> 75kg Systemgewicht -> 7,5bar) 7 bar sollten es schon sein, bei mehr Druck ist der Komfort vermindert und der Rollwiderstand nicht mehr geringer als bei 7,5 bar. Der obligatorische Prüfgriff mit dem Daumen am Reifen bringt, wenn überhaupt nur was an der Karkasse des Mantels, auf der Lauffläche bringt das gar nix, da ist der Mantel eh am dicksten. An der Karkasse (Seite des Reifens) kann man allenfalls mit dem Daumen prüfen, ob der Reifen eher zu platt ist. Genauer ist da aber schon das Manometer an der Standpumpe. "Pump it up"

Tipp 25:

Bei Regen das Trinken nicht vergessen!

Leider ist der Mensch noch kein amphibisches Wesen und kann bei Regen Wasser über die Haut aufnehmen, aber viele neigen dazu das trinken zu vergessen! Man merkt nicht so sehr, dass man schwitzt, man ist ja ohnehin nass. Aber trotzdem sollte man daran denken ausreichend zu trinken, je nach Intensität der Anstrengung. Wenn nach der 80km Runde die Flasche noch halb voll ist, dann hast du zu wenig getrunken.

 

 

Ich freue mich auf die Woche 6, denn nun wird´s spannend, nicht mehr lang und dann geht's ab zu den Cyclassics.

 

Und als besonderes BonBon bietet Specialized als Radpartner der Cyclassics am Samstag, den 06.08. und Donnerstag 18.08. eine Ausfahrt für alle Erststarter bei den Cyclassics an!

 

 

 

Melde dich mit einem Klick auf das Bild für die Ausfahrten am 06.08 und 18.08 an!
Melde dich mit einem Klick auf das Bild für die Ausfahrten am 06.08 und 18.08 an!